Unsere nächste Produktion: "Wenns Zwölfi schloot!" - 26.-29.03.2020

< 2008  /  Archiv-Übersicht  /  2010/1 >

Immer Ärger mit de Manne

Lustspiel in einem Akt von Christoph Riner

Aufgeführt am:
2./3. Oktober 2009 in der Mehrzweckhalle Walterswil
24. Oktober 2009 im Altersheim Rondo in Safenwil
7. November 2009 in der Mehrzweckhalle Walterswil.

Um was geht es?
Fritz und Franz sind beide über 60. Zwei ausgesprochene Schlitzohren, immer noch haben sie Frauen im Kopf und geben an, wie toll sie doch sind. Dies zum Leid ihrer Ehefrauen. Wieder einmal bringen Fritz und Franz, welche auch mal gerne einen über den Durst trinken, das Fass zum überlaufen. Ihre beiden Ehefrauen wollen das nicht mehr weiter mitspielen und erklären kurzerhand den Freund der Tochter von Fritz zu einem Schwulen, um den beiden einen Streich zu spielen. Da Fritz und Franz den wohnungssuchenden Markus als Freund von Andi und somit als schwul betrachten, gibt es eine grosse Verwechslung.

Person / Rolle

 DarstellerIn

 Fritz, Bauer

 Hans Koolen

 Marie, seine Frau

 Andrea Thomi

 Susi, ihre Tochter

 Conny Hammel-Müller

 Andi, Freund von Susi

 Matthias Uehlinger

 Franz, Nachbarsbauer                     

 Hans Uehlinger

 Berta, seine Frau

 Esther Zihlmann

 Markus, lediger Mann

 Ricardo Horisberger

 Sämi, Neffe von Franz

 Jan Koolen

 Bühnenbild

 Hans Uehlinger

 Regie

 Marie-José Tüzün

 Schminke, Maske

 Kari Gloor & Team

 Souffleusen

 Erika Müller und
 Magdalena Jozic