Unsere nächste Produktion: "Wenns Zwölfi schloot!" - 26.-29.03.2020

< 2010/1  /  Archiv-Übersicht  /  2011/1 >

Dr Raphael muess in Zügestand  

Dreiakter von Host Helfrich
Mundartbearbeitung: Etienne Meuwly - Theaterverlag Kaliolabusto

Aufgeführt am 26./27. März 2010 in Walterswil in der Mehrzweckhalle (Jubiläum 20 Jahre Theaterfans)

Bilder von den Aufführungen (weiter unten auf der Seite die Bilder von der Jubiläumsfeier):

Um was geht es?
Ein Stück aus dem Gerichtsmilieu. Die Witwe Nella Sturm ist angeklagt, weil ihr Papagei Raphael nachts unzüchtige Lieder gesungen haben soll. Richter Graber, Staatsanwalt Silberberg und Verteidigerin Schild verhören die Angeklagte und die Zeuginnen Frieda Grob und Anna Schneider. Aber wer hat nun tatsächlich die Lieder gesungen und wer ist der Vater des unehelichen Kindes? Und wer ist hier überhaupt Richter oder Beklagter??

Die herrlichen Wortspiele und die umwerfende Mimik der Schauspielerinnen und Schauspieler werden noch lange in Erinnerung bleiben!

Person / Rolle

 Darsteller

 Josef Graber, Richter

 Hans Koolen

 Jürg Silberberg, Staatsanwalt            

 Matthias Uehlinger

 Babette Schild, Verteidigerin

 Erika Müller

 Nella Sturm, Angeklagte

 Andrea Thomi

 Frieda Grob, Zeugin

 Esther Zihlmann

 Anna Schneider, Zeugin

 Conny Hammel-Müller

 Graulich, Gerichtsdiener

 Hans Uehlinger

 Frau Frieden, Protokollführerin

 Marie-José Tüzün



 Bühnenbild

 Hans Uehlinger und Pius Müller

 Schminke, Maske

 Kari Gloor & Team

 Regie

 Hans Koolen

 Souffleuse, Souffleur

 Jocelyne Koolen und  Pius Müller

Bilder von der Jubiläumsfeier 20 Jahre Theaterfans: 

Presse und Dokumentation:

 

Zeitungsbericht Teil 1
Raphael_Zeitung_1.pdf (1.06MB)
Zeitungsbericht Teil 1
Raphael_Zeitung_1.pdf (1.06MB)


Zeitungsbericht Teil 2
Raphael_Zeitung_2.pdf (1.07MB)
Zeitungsbericht Teil 2
Raphael_Zeitung_2.pdf (1.07MB)